Jobbörse

Assistenz der Redaktion der juristischen Fachzeitschrift »Das Standesamt« (m/w/d), Verlag für Standesamtswesen, Standort Berlin

Eingestellt am: 17.06.2022



Träumen Sie davon, als Redakteur in einem Verlagshaus mit familiärer Atmosphäre zu arbeiten und gleichzeitig genügend Zeit für andere Lebensbereiche, wie Familie, Hobbies, Ehrenamt & Co. zu haben?
Lieben Sie die deutsche Sprache und sind Fan von jedem noch so kleinen Punkt und Komma?
Würden Sie gerne mit einer Partnerin oder einem Partner im Tandem gemeinsam dafür sorgen, dass unsere Fachzeitschrift „Das Standesamt“ monatlich erscheint und alle dafür notwendigen Prozesse im Redaktionsbüro wie am Schnürchen laufen? Möchten Sie sich die Aufgabenfülle Ihrer Stelle mit einer Tandempartnerin oder einem –partner teilen und dennoch die Verantwortung tragen, aber eben gemeinsam – auf zwei Paar Schultern?
Dann könnte unsere Redaktionsleitungsstelle im Jobsharing wie für Sie geschaffen sein:

Für unsere juristische Fachzeitschrift suchen wir zum nächstmöglichen Termin zwei Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter in Teilzeit (je 22 Stunden) für die
Redaktionsleitung unserer juristischen Fachzeitschrift »Das Standesamt« (m/w/d) im Jobsharing am Standort Berlin
Die Redaktionsleitung erstellt in enger Absprache mit der Schriftleitung die monatlich erscheinende Fachzeitschrift und ist verantwortlich für alle Abläufe im Redaktionsbüro.
Ihre Aufgaben:
-    Sie koordinieren die Produktions- und Terminplanung, damit die Fachzeitschrift fristgerecht erscheint.
-    Sie bearbeiten Manuskripte inkl. Lektorat, Fundstellenrecherche und sorgfältigem Korrektorat.
-    Sie werten Online Plattformen und Zeitschriften nach relevanten Gerichtsentscheidungen aus.
-    Sie erstellen den Heftumbruch.
-    Sie übernehmen Verwaltungstätigkeiten in Verbindung mit der Zeitschrift (wie z. B. das Erstellen und Erfassen des Jahresregisters).
Das bringen Sie idealerweise bereits mit:
-    Mit wissenschaftlichen Texten sind Sie vertraut und mit den Grundlagen, was für ein Fachlektorat zu tun ist, kennen Sie sich gut aus.
-    Sie haben bereits Erfahrungen in einer Zeitschriftenredaktion gesammelt?
-    Sehr gute Deutschkenntnisse bringen Sie genauso mit, wie Sie Word und Excel gerne anwenden.
-    Darüber hinaus lieben Sie es, zu organisieren, die Fäden in der Hand zu halten und Aufgaben, Beteiligte und Termine zu koordinieren.
-    Sie haben großes Interesse an digitalen Workflows und der Arbeit in Redaktionssystemen.
-    Sie können relevante Sachverhalte auf ähnliche Situationen übertragen.
-    Im Jobsharing sollten Sie beide eine große Liebe zum Detail mitbringen und dennoch das große Ganze gut im Blick behalten.
-    Und Sie arbeiten sehr gerne mit anderen Menschen zusammen und sind bereit, sich eng abzustimmen.

Sie denken: „Passt perfekt!“ Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung – allein oder zu zweit.
Haben Sie den Eindruck, Sie erfüllen noch nicht alle genannten Anforderungen? Dann ermutigen wir Sie ausdrücklich, sich trotzdem zu bewerben. Vielleicht findet sich ja eine Partnerin oder ein Partner, die oder der Sie perfekt ergänzt.  

Das erwartet Sie bei uns:
Der Verlag für Standesamtswesen ist ein juristischer Fachverlag und ein Softwareunternehmen. In unserem Unternehmen arbeiten Sie mit Kolleginnen und Kollegen zusammen, die großen Wert auf ein soziales Miteinander und den gegenseitigen Wissensaustausch legen, die gerne über den eigenen Tellerrand blicken und sich aktiv an der Weiterentwicklung unserer Produkte beteiligen.
Wir bieten Ihnen
-    eine langfristige Perspektive in einem zukunftsorientierten und modernen Familienunternehmen mit langjährigem Erfolg und gelebter Unternehmenskultur,
-    hochwertige Arbeitsplätze mit moderner IT-Ausstattung und in Toplage mit vielfältigen Möglichkeiten für Pausen. Eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
-    Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) und die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten.
-    Diverse Corporate Benefits (Fahrtkostenzuschuss und Jobrad, Essensgutscheine (Sodexo) sowie 30 Tage Urlaub und Sonderurlaub)

Weitere Informationen über das Arbeitsumfeld, unsere Arbeitsweise und unsere besonderen Angebote finden Sie unter www.vfst.de/Stellenangebote.
Wir freuen uns über Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung inkl. Verfügbarkeit per E-Mail an bewerbung@vfst.de.
Haben Sie Fragen vorab? Dann rufen Sie gern Frau Janet Christoph an: 030/23 08 14-954.


Wolfgang Metzner GmbH & Co KG
Personalabteilung
Lindleystraße 8b
60314 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 405894-0