Aktuelles

Deutscher Verlagspreis - Gewinner aus Mitteldeutschland

Die Preisträger des zweiten deutschen Verlagspreises stehen fest.
Erstellt am 19.05.2020


Der Deutsche Verlagspreis wird in diesem Jahr zum zweiten Mal vergeben. Ziel dieses Preises ist die Unterstützung der hervorragenden Arbeit unabhängiger Verlage in Deutschland.

Vergeben wird die Auszeichnung in Form von Gütesiegeln in drei Kategorien:

Spitzenpreis: Gütesiegel verbunden mit einer Prämie in Höhe von jeweils 60.000 Euro erhalten drei Verlage für die besondere Qualität, Nachhaltigkeit und Innovationskraft ihrer Arbeit
Gütesiegel verbunden mit einer Prämie in Höhe von jeweils 20.000 Euro gibt es für 60 weitere Verlage für hervorragende Leistungen
Zusätzlich wird ein undotiertes Gütesiegel vergeben drei Verlage, die über der zugelassenen Umsatzschwelle (über drei Millionen) liegen

63 Verlage werden mit insgesamt zwei Millionen Euro ausgezeichnet.

Wir gratulieren unter den diesjährigen Gewinnern unseren Mitgliedern:

Sachsen:
Klett Kinderbuch Verlag
Lehmstedt Verlag
Poetenladen
Voland & Quist

Thüringen:
Cass Verlag


19.05.2020

Deutscher Verlagspreis - Gewinner aus Mitteldeutschland

Die Preisträger des zweiten deutschen Verlagspreises stehen fest.

30.03.2020

Das Coronavirus – Hinweise für unsere Mitglieder

Hier finden Sie Informationen, die wir laufend aktualisieren. Stichworte sind rechtliche Hinweise, wirtschaftliche Fragestellungen, Arbeitsrecht und Möglichkeiten, finanzielle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

24.01.2020

Janos Stekovics geehrt

Dem ungarischen Verleger, Autor und Fotograf Janos Stekovics wurde in Magdeburg die Ehrennadel des Landes Sachsen-Anhalt verliehen.